Windows 10 Passwort Wiederherstellen, Trotz BitLocker

Antworten
BaBa
General
General
Beiträge: 36
Registriert: 23 Jul 2015, 22:06
Wohnort: Pirna
Kontaktdaten:

Windows 10 Passwort Wiederherstellen, Trotz BitLocker

Beitrag von BaBa » 02 Dez 2018, 10:15

Windows 10 Passwort Wiederherstellen, Trotz BitLocker

Einleitung

ich hatte vor kurzem das Problem, dass mein "Chef" - Account (der mit den höheren Rechten) auf einmal ein abgelaufenes Passwort hatte.
Wollte ich dieses ändern, kam die Meldung:
Zugriff verweigert
Toll. Was nun? Es gibt ja einige Tools, mit denen das nicht mehr vorhandene/funktionsfähige Passwort wiederhergestellt werden kann:
  • Windows Password Recovery Tool
  • Windows Password Key
  • Windows 10 Password Genius
Das Problem ist meistens nur, dass diese Versionen fast alle Trial- (Test-) Versionen und daher nicht immer so zu gebrauchen sind, wie sie sollten.
Es gibt natürlich auch weitere Tools, gerade auf Linux - Basis, welche diese Aufgabe gut erledigen, aber für den Leien doch nicht gerade einfach im Umgang sind.

Ein Beispiel dazu:
  • Offline NT Password
Jedoch bringen diese Tools KEINEN Erfolg, wenn das Laufwerk z.B. mit BitLocker verschlüsselt ist!

Eine andere, alte Möglichkeit

Einige kennen bestimmt diesen "Trick" mit der Utilman.exe. Doch dieser geht in den neueren Windows Versionen nicht mehr so wie gewohnt. Jedoch gibt es auch dafür einen Trick, damit dieser Trick wieder geht :D

Was brauche ich? Wie geht das?

Ihr braucht eine cmd.exe von einem anderen Windows System (Windows 7, 8, 10, Server).
Diese befindet sich in dem folgenden Ordner:
C:\Windows\System32\
Des Weiteren habt Ihr / solltet Ihr haben, ein Windows Installationsmedium (Windows 7 / 10), worauf diese cmd.exe kopiert werden muss. Die weitere Anleitung findet Ihr im Spoiler.
Spoiler:
So muss das im Endeffekt aussehen (Das ist das Installationsmedium):
Bild

Jetzt den USB-Stick an dem Zielrechner anschließen und davon starten (Ich gehe hier davon aus, dass Ihr wisst wie das geht!).
  1. Computerreparaturoptionen auswählen
  2. Problembehandlung auswählen
  3. Eingabeaufforderung auswählen
Jetzt haben wir die Eingabeconsole offen und können fortfahren. Zuerst lassen wir uns alle Datenträger anzeigen.
Da sehen wir unseren Laufwerksbuchstaben für das Zielsystem selbst (in meinem Fall C) und den USB-Stick (D).
Der nächste Schritt wird sein, die auf dem Zielsystem vorhandene utilman.exe umzubenennen und die "alte" cmd.exe zu sichern und dann zu ersetzen. Danach wird die cmd.exe von dem USB-Stick in das System kopiert und als utilman.exe getarnt. Nacheinander nun alle Schritte (Jeden mit der Enter-Taste bestätigen):

Code: Alles auswählen

diskpart
list volume
exit
c:
cd c:\windows\system32
ren Utilman.exe Utilman.old.exe
ren cmd.exe cmd.old.exe
copy d:\cmd.exe c:\windows\system32
ren cmd.exe Utilman.exe
exit
Bild 2: Anzeige der Medien
Bild

Nun den PC neu starten und im Anmeldebildschirm die "erleichterte Bedienung" auswählen.
Hat alles geklappt, sollte es nun so aussehen:

Bild 3: cmd.exe getarnt als utilman.exe
Bild

net user Befehle

Code: Alles auswählen

net user *BENUTZERNAME* /active:yes => falls der Benutzer deaktiviert ist
net user *BENUTZERNAME* 123 => setzt das Passwort auf "123"
net user add *BENUTZERNAME* => fügt den folgenden Benutzer hinzu
Weitere Befehle findet man im Netz.

Wurde alles "optimiert", bootet man erneut von dem Windows Installationsmedium und macht die getätigten Schritte rückgängig:

Code: Alles auswählen

ren cmd.old.exe cmd.exe
ren Utilman.old.exe Utilman.exe

Antworten